top of page

"Wieder mit einem weiteren guten Gegner mithalten" | S04-Pressekonferenz nach Union |


Thomas Reis: "Union hat bisher eine fantastische Saison gespielt. Es ist schwer, von diesem Platz etwas zu holen, und ich denke, es war heute ein faires Ergebnis. Wir haben wieder ein Gegentor geholt und eine weitere gute Leistung gegen einen starken Gegner gezeigt. Wir haben wieder gut verteidigt und." waren hinten solide. Leider haben wir wieder kein Tor erzielt. Wir waren in den entscheidenden Momenten im letzten Drittel nicht ruhig genug, aber man darf nicht vergessen, dass Union Zweiter der Liga ist. Da ist es schwer, Torchancen zu kreieren Da nehmen wir den Punkt gerne mit. Man sieht, hier wächst etwas. Wir werden in den nächsten Wochen weiter hart an unserem Offensivspiel arbeiten. Wir müssen weiter üben, üben, üben. Entscheidungsspiele kommen dicht und schnell."


Reporter: "Bitte, Sie haben zwei Personalprobleme. Einerseits musste Uronen in der ersten Halbzeit gehen. Können Sie dann ein Update geben, weil von der Tribüne aus nicht so klar war, was er genau hatte, und zweitens wurde Kozuki ausgeschieden." kurzfristig

hat sich das abgezeichnet und wie schwer planbar deswegen?"



Thomas Reis: "Uronen hatte Probleme mit den Adduktoren. Er wollte lange Bälle spielen, die Schmerzen ließen es heute nicht zu und das hat er uns früh signalisiert Wir haben ihn vorsorglich herausgenommen, deshalb haben wir Thomas Ouwejan als Ersatz für ihn geholt

war während eines Duells im Training und wurde durch eine unglückliche Aktion am Sprunggelenk außer Gefecht gesetzt.

Der einzige Weg, um diese Verletzung loszuwerden, ist eine Ausfallzeit, was natürlich, aber sehr, sehr bedauerlich ist, da er einen guten Lauf und eine gute Form hatte. Ich wünsche ihm alles Gute und hoffe, dass er bald wieder gesund laufen kann."




Conclusion


Vor dem Spiel sagte Reis: „Wir fahren nach Berlin, um zu gewinnen. Zu sagen, dass wir nur einen Punkt wollen, passt nicht zu meiner Art, und das kann auch nicht die Art von Schalke sein.“


„Wir versuchen immer, hart zu arbeiten. Das ist das Wichtigste“, betonte Reis. „Was die Mannschaft in den letzten drei Spielen abgeliefert hat, war ok, weil wir ohne Gegentor geblieben sind – und nicht, weil wir uns zurückgehalten haben, sondern weil wir aktiv verteidigt haben“, sagte Reis. Im Angriff schlägt Reis vor, dass dem Team nur das kleine Glück fehlt. „Auf jeden Fall kann man nicht einfach aufgeben und aufhören, dieses Glück zu versuchen. Wir haben einen Lauf, der zeigt, dass wir dreimal hintereinander schwer zu schlagen waren. Jetzt wollen wir auch die drei Punkte holen, dann ist dieser Lauf auch sehr positiv zu werten“, sagte Reis.


Photo credit to FC Schalke 04

Hat Schalke den Sieg errungen? Nein. Das heißt aber nicht, dass Schalke nicht versucht hat, ein Ergebnis zu erzielen. Je länger das Spiel dauerte, desto mehr Torchancen nutzte Schalke. Sicher kämpften Leute wie Zalazar in dieser Affäre. Aber denken Sie daran, dass Schalke 2023 in Kozuki ohne seinen wohl besten Spieler war.


Zu Union zu reisen ist eine der schwierigsten Aufgaben in Europa, und übrigens, sie kämpfen um den Bundesliga-Titel. Schalke war in diesem Spiel einen Großteil des Spiels auf dem Rückfuß, ließ aber nicht allzu viele gefährliche Situationen aus. Das ist bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass sie in der Hinrunde mit 6:1 geschlagen wurden.


Photo credit to FC Schalke 04

Die Männer von Reis führten den Spielplan nahezu perfekt durch und hatten ihre Chance, ihn spät zu stehlen. Die Offensive fehlt noch, aber Schalke überstand eine harte Phase, in der die Gegner defensiv ihren besten Fußball der Saison spielten. Pünktlich zu zwei Relegations-Sechsern am Horizont in Stuttgart und Bochum.


Photo credit to FC Schalke 04

Der Trend geht nach oben, aber wie Ralle, Reis und Co. schon sagten: „Wir brauchen jetzt Tore und Siege.“

Comments


bottom of page